Kontaktieren Sie uns

Produktion Optimieren

pharmaceutical industry. Line machine conveyer for packaging glass bottles ampoules in boxes at pharmacy factory

Der Wettbewerb schläft nicht.
Nur eine optimal funktionierende Produktion sichert Ihnen langfristig Marktvorteile und sorgt dafür, dass Sie im Wettbewerb die Nase vorn haben.

Die Produktion in der Industrie ist einem laufenden Wandel unterzogen. Nicht ohne Grund ist die Optimierung des Produktionssystems bei einem Global Player wie Toyota ein niemals endender Prozess.

Produktion optimieren

In 3D zur lean production.

Viele Faktoren, die heute entscheidende Vorteile ergeben, waren letztlich bei der ursprünglichen Fabrikplanung gar nicht vorhersehbar. Genauso wie die mworks-Experten einzelne Maschinen optimieren, haben wir auch ein Auge für die Produktionsoptimierung.

Ein Ausgangspunkt, um die Produktion zu optimieren, ist für uns die dreistufige Wertstrommethode: Wertstromanalyse, Wertstromdesign und Wertstromplanung. Sobald Sie uns aktiviert haben, machen wir bei Ihnen vor Ort eine Bestandsaufnahme und führen ein akribisches Produktionscontrolling durch.

Wir erfassen den Status quo Ihrer Logistikplanung, Produktionsabläufe, Produktionsplanung und dokumentieren diese in einer schematischen Übersicht. Bei Bedarf sogar in 3D. Dabei lassen wir Ihr Shop-, Floor- und Supply-Chain-Management nicht außen vor. Nicht minder wichtig ist das Einholen von Kundenstimmen.

Vom aktuellen Stand Ihrer Gesamtanlageneffektivität (OEE) ausgehend vereinbaren wir mit Ihnen die Ziele der anstehenden Optimierungsmaßnahmen. Mittels unserer langjährigen Maschinenbau-Expertise können wir einschätzen, welche Erwartungen an die Produktionsoptimierung realistisch sind.

pharmaceutical industry. Line machine conveyer for packaging glass bottles ampoules in boxes at pharmacy factory

Der Wettbewerb schläft nicht.
Nur eine optimal funktionierende Produktion sichert Ihnen langfristig Marktvorteile und sorgt dafür, dass Sie im Wettbewerb die Nase vorn haben.

Die Produktion in der Industrie ist einem laufenden Wandel unterzogen. Nicht ohne Grund ist die Optimierung des Produktionssystems bei einem Global Player wie Toyota ein niemals endender Prozess.

Produktion optimieren

In 3D zur lean production.

Viele Faktoren, die heute entscheidende Vorteile ergeben, waren letztlich bei der ursprünglichen Fabrikplanung gar nicht vorhersehbar. Genauso wie die mworks-Experten einzelne Maschinen optimieren, haben wir auch ein Auge für die Produktionsoptimierung.

Ein Ausgangspunkt, um die Produktion zu optimieren, ist für uns die dreistufige Wertstrommethode: Wertstromanalyse, Wertstromdesign und Wertstromplanung. Sobald Sie uns aktiviert haben, machen wir bei Ihnen vor Ort eine Bestandsaufnahme und führen ein akribisches Produktionscontrolling durch.

Wir erfassen den Status quo Ihrer Logistikplanung, Produktionsabläufe, Produktionsplanung und dokumentieren diese in einer schematischen Übersicht. Bei Bedarf sogar in 3D. Dabei lassen wir Ihr Shop-, Floor- und Supply-Chain-Management nicht außen vor. Nicht minder wichtig ist das Einholen von Kundenstimmen.

Vom aktuellen Stand Ihrer Gesamtanlageneffektivität (OEE) ausgehend vereinbaren wir mit Ihnen die Ziele der anstehenden Optimierungsmaßnahmen. Mittels unserer langjährigen Maschinenbau-Expertise können wir einschätzen, welche Erwartungen an die Produktionsoptimierung realistisch sind.

Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus.
Durch unsere Prozessoptimierung stimmt auch die Wertschöpfung wieder.

In der Regel gibt es unterschiedliche Optimierungsszenarien Ihres Produktionssystems. Lassen sich Rüstzeiten und Durchlaufzeiten verbessern?  Ist die Lieferfähigkeit von einer flexiblen Handhabung der Auftragsreihenfolge abhängig? Brauchen Sie ein Industrie-4.0-Update? Wir zeigen anhand des von uns erarbeiteten Fabrik-Layouts genau auf, was Sie in Ihrer Fabrik wie in welcher Zeit und mit welchen Investitionen erreichen können. So haben Sie eine sichere Basis für Ihre Entscheidung.

Nicht jede Verbesserung erfordert gleich einen hohen Geldeinsatz. Kleine Eingriffe in das Produktionsmanagement oder die Produktionslandschaften bewirken manchmal Großes. Eine kluge Zeitwirtschaft in Produktion und Logistik kann entscheidend für Ihre Rentabilität sein. Gleichermaßen kann eine Rüstzeitoptimierung dazu führen, dass Sie Fertigungsaufträge schneller abarbeiten können.

Selbst aufwendige Maßnahmen wie die Einführung eines MES (Manufacturing Execution Systems) lassen sich relativ kostenneutral realisieren. Sobald Sie wissen, wie Sie weiter vorgehen wollen, entwerfen unsere Ingenieure in der Feinplanung ein funktionstüchtiges Produktionslayout für Sie. Wenn dafür Industrial Engineering gebraucht wird, verfügen wir über die nötigen Kapazitäten.

Für die Neugestaltung Ihres Produktionsumfeldes erhalten Sie von uns eine detailgenaue Return-On-Investment-Berechnung. Als Entscheidungsträger haben Sie so eine klare Argumentationsgrundlage.

Die konsequente Anwendung der Prinzipien der „Lean Production“ verschlankt und optimiert Ihre Produktionsanlagen. Sie schieben der fortlaufenden Verschwendung von Material einen Riegel vor, Ihre Wertschöpfung erhöht sich und Sie machen Ihr Unternehmen reif für die Zukunft. Vor allem Ihre Kunden werden es Ihnen danken, wenn sich Ihre Lieferfähigkeit und Liefertreue zum Positiven verändert. Damit der Begriff des „lean Management“ nachhaltig in das Wertebewusstsein Ihres Teams aufgenommen wird, ist eine abschließende Mitarbeiterschulung sinnvoll.